Zahn- Mund- und Kieferkrankheiten

Zahn- Mund- und Kieferkrankheiten

Mit Durchbruch der ersten Zähne ist es sinnvoll, mit der Zahnhygiene zu beginnen und  erste Kontrolltermine beim Zahnarzt wahrzunehmen.

Die zahnärztlichen Kinder-Früherkennungsuntersuchungen beginnen mit der ersten Untersuchung im dritten Lebensjahr. Die beiden weiteren Untersuchungen werden bis zum vollendeten 6. Lebensjahr durchgeführt mit einem Abstand von mindestens 12 Monaten.

Die Untersuchung beinhaltet die Kontrolle von Zähnen und Zahnfleisch, die Einschätzung des Kariesrisikos, Ernährungs- und Mundhygieneberatung und die Empfehlung von Fluoridierungsmitteln.

Im Alter zwischen 6 und 18 Jahren werden halbjährliche Vorsorgeuntersuchungen empfohlen. Die Inhalte orientieren sich an den Vorsorgeuntersuchungen für Erwachsene.

Zusätzlich werden Maßnahmen des Individualprophylaxeprogramms angeboten.

Dazu gehören die Erstellung des Mundhygienestatus, Aufklärung über Karies und Zahnfleischentzündung, Fluoridierungsmaßnahmen sowie praktische Übungen von Hygienetechniken. Gegebenenfalls kann eine Fissurenversiegelung der Zähne Nummer 6 und 7 erfolgen.

Alter

- bis 6 Jahre
- 6 bis 18 Jahre

Geschlecht

Mädchen und Jungen

Häufigkeit

- dreimal bis 6 Jahre
- einmal je Kalenderhalbjahr ab 6 Jahre

Verfasser und Kontakt

Dr. Thomas Haas
Praxis für Zahnheilkunde

info@zahnarzt-freimann.com · http://www.zahnarzt-freimann.com

Stand:

12. Oktober 2016